Zum Tod von Tilman Tögel: Wir haben einen Demokraten der ersten Stunde und überzeugten Europäer verloren

Die SPD-Landtagsfraktion und der SPD-Landesverband Sachsen-Anhalt trauern um Tilman Tögel, der am 24. April 2019 nach schwerer Krankheit verstorben ist. Er war von der ersten bis zur sechsten Legislaturperiode (1990-2016) Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt. Tilman Tögel wurde 59 Jahre alt.

Fraktionsvorsitzende Katja Pähle: „Mit Tilman Tögel verlieren wir nicht nur einen Demokraten der ersten Stunde, sondern auch einen überzeugten Europäer, der sich bis zuletzt für die europäische Idee eingesetzt hat. An beiden Verlusten trägt die SPD schwer. Seit der Wendezeit hatte er sich als Sozialdemokrat für die Menschen in seinem Wahlkreis Stendal und im ganzen Land Sachsen-Anhalt engagiert. In dem Vierteljahrhundert, in dem er dem Landtag angehörte, hat er in vielfältigen Rollen viel bewegt und war ein Kollege, auf den man sich verlassen konnte. Der Elan, mit dem er sich unter anderem im Landtag und im Ausschuss der Regionen für sein Herzensthema Europa einsetzte, muss uns allen Vorbild sein.“

Eine Woche vor seinem Tode hatte Tilman Tögel für seine Verdienste die Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt aus den Händen von Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) erhalten. Auch die stellvertretende Ministerpräsidentin Petra Grimm-Benne (SPD) und die Sprecherin der sachsen-anhaltischen SPD-Bundestagsabgeordneten, Katrin Budde, waren dafür nach Stendal gekommen.

Tilman wirkte im Landtag unter anderem als Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, Mitglied des Ältestenrates und als Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses. Bis zu seinem Tod war er Mitglied im Ausschuss der Regionen bei der Europäischen Union. Seit Juni 2009 war er Mitglied des Kreistages Stendal. Tilman Tögel trat 1989 in die Sozialdemokratische Partei in der DDR (SDP) ein. Von 1990 bis 1994 war er Mitglied im SPD-Landesvorstand und von 1993 bis 2006 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Stendal.

Foto: Bei der Verleihung der Ehrennadel: Reiner Haseloff, Petra Grimm-Benne, Katrin Budde, Tilman Tögel und seine Ehefrau Birgit Tögel.